Über uns

VON BEGINN AN ERFOLGREICH.
AUCH IN DER ZWEITEN GENERATION!

Seit nun mehr als einem halben Jahrhundert vertreibt die Firma G. Wurm mit Sitz in Köln – der Millionenstadt im Herzen Europas – Ihre Produkte an verschiedene Kundengruppen des Einzelhandels. Neben klassischen Einzelhandel sind es heutzutage auch E-Commerce Kunden oder sogar Multi-Channel-Anbieter, die unsere Philosophie schätzen und lieben gelernt haben. (100% Kundenorientierung, marktführende Preise & unglaubliche Produktauswahl).

Mit seinen knapp 60 festangestellten Mitarbeitern sowie 35 saisonalen Aushilfskräften im Betrieb als auch auf den nationalen Messen bewältigt das Unternehmen ein Importvolumen von ca. 1000 Containern im Jahr aus dem asiatischen Raum. Klar ist, dass bis heute das Schiff immer noch an Nr. 1 der weltweiten Gütertransporte mit rund 98% am Gesamtvolumen steht. Auch wir nutzen diesen Wettbewerbsvorteil um unsere Waren kostengünstig nach Deutschland zu befördern.

Das Unternehmen G. Wurm GmbH + Co. KG ist seit fast 60 Jahren ein international agierendes Groß- und Außenhandelsunternehmen sowie Importeur für moderne Geschenkartikel und Wohnaccessoires aus Fernost. Ansässig in Köln Rath-Heumar, in der schönen Stadt am Rhein, laden die räumlichen Gegebenheiten immer zu einem Besuch im Hause Wurm ein.

Neben dem Verkauf am Telefon, auf unseren Messen und mit unserem Katalog, vertreiben wir unsere Waren mit Erfolg im B2B Onlinehandel.

Unser Händlershop bietet unseren Kunden die gesamte Auswahl aus dem Sortiment.

Basierend auf unserer Historie, liegt Asien dem Unternehmen ganz besonders am Herzen. Es ist nicht nur eine sehr gute Geschäftsbeziehung zu den Lieferanten, sondern auch eine über die Jahre hinweg gewachsene tiefe Freundschaften mit den Herstellungsbetrieben aus Fernost welche einen erheblichen Wettbewerbsvorteil für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette bedeutet.

Steigende Wachstumsraten und ein stetiger Ausbau der Kundenstruktur sind das Ergebnis von permanenter strategischer Unternehmensanpassung an die makroökonomischen Einflussfaktoren.

Auf knapp 15.000 m² Lagerfläche werden dann die Waren eingelagert und ermöglichen dem Unternehmen durch überdurchschnittlich hohe Lagerhaltung extrem kurze Reaktions- und Lieferzeiten auch in der Hochsaison. Gerade durch die starke Internationalisierung mit einem Exportanteil von über 50% und einer nachhaltigen Kundenstruktur, ist das Unternehmen im Bereiche B2B Geschenke und Dekoration sehr gut aufgestellt.

Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für ihre jahrzehntelange Treue zu uns und werden auch zukünftig ein leistungsfähiger und fairer Geschäftspartner bleiben.

HISTORIE

1958 – In diesem Jahr fing alles an
Günter Wurm startete die Firma in einem Keller eines Reiheneinfamilienhauses in Köln Vingst. Unterstützt von seiner Mutter, seiner Schwester und seinem Bruder Eckart arbeitete die Familie mit sehr viel Engagement und Enthusiasmus an diversen, sehr modernen und handgefertigten Wandaccessoires aus Teakholz. Das Kranichpaar aus Teakholz beschreibt das erste Produkt der Fa. Wurm, welches den Durchbruch für die Gebrüder Wurm bedeutete und den Grundstein zur Firmengründung legte.
50er-jahre
60er-jahre
1960er Jahre – Erste Kontakte mit Fernost
Erste Kontaktaufnahme zu asiatischen Herstellungsmanufakturen durch den studentischen Auslandsaufenthalt von Eckart Wurm in Japan. Eckart Wurm studierte damals an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre und war dementsprechend für die kaufmännischen Aufgaben im Unternehmen verantwortlich. Der rege Austausch von Ideen zwischen den beiden Geschäftspartnern entwickelte sich zu einem einzigartigen Thinktank der die folgenden Jahre viele innovative Produkte an den Markt brachte. Neben den extrem erfolgreichen Warengruppen wie „Setzkästen“ und „Miniaturen“ konnte das Gebrüderpaar gerade durch seine hervorragenden Kontakte zu Designern und Lizenzgebern die beiden Erfolgsgeschichten „Holly Hobby“ & „Sarah Kay“ mit schreiben.
Ende 1970er Jahre – China
Eine der wichtigsten Veränderungen in der Geschichte der Fa. Wurm war sicherlich die Liberalisierung Chinas für den gesamten Welthandel. Mit Stolz können die beiden Gründer behaupten eine der ersten westlichen Firmen in der Dekorationsbranche gewesen zu sein die Ihre Waren größtenteils aus der PRC – Peoples Republic of China bezogen zu haben.
70er-jahre
80er-jahre
Ende 1980er Jahre – Die Internationalisierung brachte Möglichkeiten
Mit der Öffnung der Märkte in Fernost und der allgemeinen Globalisierung der Welt reisten Günter und Eckart Wurm ab Ende der 60er Jahre immer häufiger nach Fernost. Egal ob Puppen aus Thailand, Weihnachtsartikel aus Taiwan oder Trendartikel aus Hong Kong, es wurden keine Mühen gescheut der Nachfrage auf dem nationalen Markt nachzukommen. Primär wurden hierzu Messen in Canton und Hong Kong besucht, aber auch exotische Standorte wie Manila in den Philippinen, Tokio in Japan, Taipei in Taiwan und New Delhi in Indien waren Ziele des Einkaufsteams.
1990er Jahr – Wettbewerbsvorteile klar auf Seiten Chinas
Aufgrund des rapiden Wandels in der ökonomischen Denkweise der dominierenden Nation China verlagerte das Unternehmen mehr und mehr seinen kompletten Einkauf der Waren nach China. Andere asiatische Staaten konnten der enormen Geschwindigkeit der chinesischen Wirtschaftsentwicklung und der damit verbundenen Wettbewerbsvorteile nicht mithalten.
90er-jahre
Facts-Achievements-Pictures_16
2000er – Digitalisierung durch World Wide Web
Durch ständige Weiterentwicklung des Unternehmens gelang es den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Günter und Eckart Wurm in den frühen 2000er durch einen Webshop, perfekt auf die Kundenwünsche einzugehen.Damit war G. Wurm eines der ersten Unternehmen, die B2B ihre Waren online angeboten haben.
2011 – Firmierung zur G. Wurm GmbH + Co. KG
Nachdem das Unternehmen seit 1958 von den beiden Gesellschaftern als Vollhafter und Geschäftsführer bis 2010 geleitet worden ist, wurde im Zuge des Generationswechsels im Jahre 2011 das Unternehmen zu einer GmbH + Co. KG umfirmiert. Die Söhne von Sabine und Eckart Wurm, Philip und Thomas, wurden offiziell als Kommanditisten in das Unternehmen aufgenommen.
Wurm Logo
2017
2017 – NEUAUSRICHTUNG MIT INNOVATIVEN IDEEN AUF BASIS TRADITIONELLER WERTE
Unser Sortiment umfasst inzwischen über 6.500 Geschenkartikel. Diese aktualisieren wir permanent, um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Durch ständig neue Ideen, Fleiß, Solidität und Kundentreue haben wir uns in den vergangenen 50 Jahren eine starke Marktposition im In- und Ausland erarbeitet. Neue digitalisierte Prozesse mit elektronisch gestütztem Wirtschaftssystemen sollen zukünftig noch schnellere und transparentere Lösungen für unsere Kunden bieten. We listen to our customers!

UNSERE VISION

Als Familienunternehmen mit jahrelanger Erfahrung im Bereich des B2B-Handels, dem klassischen Großhandel als auch dem Import von Geschenkartikeln und Dekorationswaren aus Fernost haben wir vor allem eins gelernt: Die Kundenzufriedenheit hat bei uns höchste Priorität.

Neben unseren fundamentalen Werten, die uns nun schon über die zweite Generation hinweg begleiten, ist es unsere Motivation, auf alle aufkommenden Herausforderungen und tollen Chancen im Zeitalter des digitalen Wandels optimal vorbereitet zu sein, damit unsere Kunden von den neuen Medien und der Globalisierung profitieren können.

Ihre Leidenschaft für das Produkt und den Handel mit Dekorationswaren ist unser Ansporn für eine reibungslose Realisierung aller Anfragen und Wünsche.

Mit einer Kombination aus traditionellen Normen und Werten sowie neuer innovativer Möglichkeiten streben wir nach Begeisterung für das Produkt und Lifestyle.

Hierfür folgen wir unseren Leitlinien:

  • Wertschöpfung kommt von Wertschätzung – einzigartiger Kundenservice für alle Kunden unabhängig der Einkaufsvolumen
  • Wettbewerbsfähigkeit durch ausgezeichnete Einkaufspreise für Gewerbetreibende
  • Loyalität und Verbundenheit – Kundenbindung durch herausragende Waren- und Geschäftsangebote
  • Freundlichkeit und Fürsorge – proaktive Lösungsfindung bei Kundenanfragen

Basierend auf diesen Säulen definiert sich unsere Firmenphilosophie. Unsere immer aktuelle und trendige Kollektion sowie die stetige Arbeit an den allgemeinen Prozessketten im Unternehmen bildet die Basis um Ihnen einen Vorteil bei Ihrer Arbeit zu verschaffen.

Es ist aber vor allem die Variabilität in den verschiedenen Absatzmöglichkeiten die ein attraktives Angebot mit Wettbewerbsvorteil für Großkunden, den inhabergeführten Einzelhandelsgeschäften und E-Commerce Händlern, beschreibt.

Neben Eigendesigns und Private Labeling sind es vor allem Streckengeschäfte und der klassische Import von Gütern von unseren mehr als 250 ausgewählten Lieferanten aus Fernost, die hier den Unterschied zu unseren Mitbewerbern ausmachen.

Durch permanente Investitionen in unsere IT Infrastruktur ermöglichen wir unseren Kunden eine zeitgemäße, digitale und reibungslose Abwicklung aller Geschäftsprozesse. Dabei profitieren alle Kunden – online genauso wie offline.
Die wachsende Anzahl an zufriedenen sowie erfolgreichen Kunden bekräftigt uns in unserem Handeln und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.

Dabei steht eines immer im Vordergrund: Was wir schaffen, schaffen wir zusammen mit unseren Mitarbeitern und unseren Kunden als große Familie.

Werden Sie auch ein Teil dieser Familie, wird freuen uns auf Sie!

UNSER TEAM

OFFENE STELLEN

Fachkraft für Lagerlogistik (Festanstellung)
Ab sofort, Festanstellung, keine Schichtarbeit, faire Bezahlung.

Aushilfskraft Lagerlogistik
Ab sofort, Aushilfsjob, keine Schichtarbeit, faire Bezahlung.

Verkaufssachbearbeiter/-in  –  Inland/Export
Ab sofort, Festanstellung, abwechslungsreichen Tätigkeiten, faire Bezahlung

Import Mitarbeiter/-in
Ab sofort, Festanstellung, abwechslungsreichen Tätigkeiten, faire Bezahlung

VERTRAGSPARTNER

Wir sind Vertragslieferant von vielen Einkaufs- und Delkredereverbänden.

Back to Top